Stefanie Wst - Sopran

Hommage an Käthe KollwitzSaatfrüchte sollen nicht vermahlen werden - Käthe Kollwitz Museum Köln

"Saatfrüchte sollen nicht vermahlen werden"

Wort, Musik und in Gedanken auch Bilder treffen in diesem Konzert aufeinander.

Speziell für dieses Programm hat sich die ungewöhnliche Kombination Sopran, Akkordeon und Schauspielerin zusammengefunden, wobei das Akkordeon den Part des Klaviers übernimmt.

Im Mittelpunkt stehen Texte aus den Tagebüchern der bedeutenden Zeichnerin, Graphikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz.

Weiterlesen: Hommage an Käthe Kollwitz

Presse

Die Photos können mit einem Klick auf das Bild größer angezeigt werden und mit einem Klick auf das Speichersymbol unter dieser Bildanzeige in einer größeren Version abgespeichert werden.